WordPress Entwickler Job (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung für unseren Freelancer Pool.

Stellenangebot für einen WordPress Entwickler/Programmierer als Freelancer im Home-Office/Remote.

Job-Beschreibung

Du entwickelst und erweiterst in Absprache und Zusammenarbeit mit uns Plugins / Themes für WordPress Websites. Dabei achtest du auf saubere Programmierung und Best-Practices und vermeidest die Verwendung von vielen Plugins. Du suchst einfache, praktikable und performante Lösungen. Du arbeitest lösungsorientiert und behältst dabei die Wartbarkeit und Lesbarkeit des Quellcodes im Auge. Komplizierte Code-Passagen stattest du mit Kommentaren aus.

Du setzt responsive Designs sauber und ohne Geruckel und Gezuckel um und nutzt dabei die Vorteile von SASS/SCSS, ohne es zu verkomplizieren.

Aufgaben

  • WordPress aufsetzen, migrieren, Plugins konfigurieren
  • WordPress Child Themes erstellen, Layout anpassen
  • Features anpassen, (Weiter-)Entwicklung von Themes und Plugins
  • Bugfixing

Anforderungen

Must have:

  • solide Kenntnisse in HTML, PHP, CSS (Sass), JavaScript/jQuery, MySQL
  • sauberer Programmierstil
  • solide Kenntnisse im CMS WordPress und gängigen Plugins.
    Kenntnisse in WordPress-Konzepten wie Child Themes, Custom Post Types, Taxonomies, Templates, AJAX, Cronjobs, Action und Filter Hooks, Sicherheit.
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und Erreichbarkeit (zu normalen Arbeitszeiten)
  • Zuverlässigkeit, Kritikfähigkeit, Kompromissbereitschaft

Nice to have:

  • Auge für stimmiges Design
  • Kenntnisse in WooCommerce
  • Kenntnisse in der onPage SEO Optimierung

Wir bieten

  • Unkomplizierte Zusammenarbeit
  • Freie Zeiteinteilung
  • Austausch und gegenseitiges Lernen in Entwicklungstechnik und Workflows
  • Zuverlässige Bezahlung

Deine Bewerbung

Wenn dich diese Ausschreibung anspricht, dann schick uns eine E-Mail, in der du folgende Fragen beantwortest:

  • Dein Name
  • Deine Ausbildung (auch Autodidakten sind in Ordnung)
  • Deine Website (falls vorhanden)
  • Dein Zeitbudget pro Woche (ungefähr)
  • Dein Stundensatz
  • Mit welchen Plugins hast du Erfahrung?
  • Welche(s) Theme(s) nutzt du in der Regel (als Basis)?
  • Arbeitsbeispiele: Welche Plugins / Themes / Child Themes / Websites hast du entwickelt (URLs)
  • Code-Beispiele deiner Arbeit? (z.B. Plugin Repo, git oder direkt eine Datei mit typischem Code von dir)

Wir freuen uns von Dir zu hören!